Liebe Athleten und Verbandsmitglieder,

von der ECF haben wir nun die Information bekommen, dass sämtliche angemeldeten Starts bestätigt werden können, somit steht einer Teilnahme aller zeitgerecht angemeldeten Sportler an den Europameisterschaften 2016 in Canicross, Bikejöring und Scooterjöring nichts mehr im Wege!

Der Veranstalter kann insgesamt 650 Starts durchführen, so dass alle bisher gemeldeten 629 Starts durchführbar sind. Einige zusätzliche Startplätze werden für Sportler anderer Nationen reserviert, falls diese keine nationale Vertretung in der ECF haben sollten.

Die einzelnen Startintervalle werden sein

  • Bikejöring 30 Sekunden
  • Scooter 30 Sekunden
  • Canicross 15 Sekunden

Diese kürzeren Zeitintervalle sind aufgrund der Streckenvoraussetzungen möglich und wurden ausführlich auf Ihre Sicherheit und Machbarkeit hin getestet, so dass keinerlei Sicherheitsbedenken bestehen. Der Veranstalter wird den Vorstart und die unmittelbare Startzone für dieses Startsystem gut vorbereiten.

Also dann, fleißig trainieren 😀 und viel Erfolg den österreichischen Athleten!

Die Voranmeldungen der Nationen in Zahlen:

  • Austria : 44
  • Belgium : 87
  • Czech Rep. : 80
  • Estonie : 2
  • France : 86
  • Germany : 62
  • Hongria : 11
  • Italy : 23
  • Ireland (EIRE) : 12
  • Lithuania : 1
  • Luxembourg : 0
  • Nederland : 36
  • Poland : 46
  • Russia : 10
  • Slovakia : 27
  • Slowenia : 11
  • Spain : 12
  • Switzerland : 39
  • Ukraine : 0
  • UK : 40

________________

Gesamtanzahl der Starts für ECF Mitgliedsnationen (+ Estonia and Lithuania) = 629

Startplätze for Nationen, die durch das Veranstalterland eingeladen werden: 21